Privacy Policy Indie Arena Booth Online

Home / Privacy Policy Indie Arena Booth Online

Privacy policy website/web Application

 

  1. Datenschutz

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzhinweise. 

 

This data protection notice applies to the processing of personal data by us on our website (“Website”) as well as for our web Application (hereinafter referred to as “Web Application” or “Application”). They explain the type, purpose and scope of data processing within the framework of the website and the web Application. 

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

  1. Verantwortlicher

 

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. 

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Leistungen ist:

Super Crowd Entertainment GmbH

Papenstraße 27a
22089 Hamburg
E-Mail: info@super-crowd.com
Webseite: https://www.super-crowd.com
Tel.: +49 40 30396370

 

Data protection officer:

 

Dr. Christian Rauda
GRAEF Rechtsanwälte Digital PartG mbB

Jungfrauenthal 8

20149 Hamburg

Email: rauda@graef.eu

Phone: +49 40 80600090

 

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

a) Scope of the processing of personal data

 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Applikationen, unserer Inhalte und unserer Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

b) Legal basis for the processing of personal data

 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

 

c) Data deletion and storage period

 

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

  1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

 

Bei jedem Aufruf unserer Webseite (einschließlich der Web-Applikation) erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei zeitlich begrenzt erhoben:

 

IP address of the user

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

request URL

 

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Diese Daten werden nur zur Analyse etwaiger Störungen benötigt und spätestens binnen 30 Tagen nach Ende eines Events gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt und Rückschlüsse auf Ihre Person werden nicht gezogen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. 

 

  1. Data processing while using web-application

 

When you use our Application, the following personal data is collected from you: 

 

– User ID

- Benutzername

– country of install (mapped from IP address)

 

Ferner verarbeiten wir folgende technische Daten: 

 

- IP-Adressen

- Browsertyp und Browserversion

– Operating system and version used

– Referrer URL

- Hostname des zugreifenden Rechners

- Uhrzeit der Serveranfrage

- Metadaten

- Gerätekennungen

– Device Manufacturer

- Login-Informationen für Drittdienste 

- Spracheinstellungen

- Installierte App Version

– CPU information 

– Graphics cards type and driver

– graphics API

– amount of system and video RAM

– Screen Resolution

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Durchführung des Nutzungsvertrags zwischen uns und Ihnen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Diese Daten werden spätestens binnen 30 Tagen nach Ende eines Events gelöscht. Wenn zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen vorliegen, werden die betreffenden Daten jedoch erst nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist bei Rechnungsdaten). 

 

  1. Kontakt

 

You can contact us during an event e-mail. Your details from the inquiry, including the contact details you provide there, will be stored by us solely for the purpose of processing the inquiry and in the event of follow-up questions. The data will not be passed on to third parties in this context. 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage überwiegt Ihr Interesse; da Sie uns schreiben, liegt eine Beantwortung ferner auch in Ihrem Interesse und Ihnen ist bewusst, dass wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage Ihre Daten verarbeiten müssen. 

 

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

  1. Verwendung von Cookies

 

We use so-called session or flash cookies on our Website and in our Application. Cookies are text files that are stored in or by the Internet browser on the user’s computer system. When a user visits a website, a cookie may be stored on the user’s operating system. This cookie contains a characteristic string of characters that enables the browser to be uniquely identified the next time the website is accessed. Some functions of our Website cannot be offered without the use of cookies. For these it is necessary that the browser is recognized even after a page change. The user data collected with technically necessary cookies is not used to determine the identity of the user or to create user profiles. The legal basis for the processing of personal data by means of technically necessary cookies is Art. 6 para. 1 lit. f) GDPR. As the usage of these cookies is technically necessary, there is no possibility for the user to object.

 

You can find an overview over all used cookies in our consent tool on the left lower side of the Application.  

 

  1. Analysis tools and third-party cookies

 

Wenn Sie auf unsere Angebote zugreifen, kann Ihr Verhalten mit Hilfe bestimmter Analyse-Werkzeuge statistisch ausgewertet und zu Werbe- und Markforschungszwecke oder zur Verbesserung unserer Angebote analysiert werden. Bei der Verwendung derartiger Tools achten wir auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Beim Einsatz externer Dienstleister stellen wir durch entsprechende Verträge mit den Dienstleistern sicher, dass die Datenverarbeitung den deutschen und europäischen Datenschutzstandards entspricht. 

 

Zur Analyse des Nutzerverhaltens nutzen wir folgende Werkzeuge: 

 

a) Google Analytics

 

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

 

Google Analytics uses so-called “cookies”. These are text files which are stored on your computer and which enable an analysis of your use of the Application. The information generated by a cookie about your use of this Application is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. Google has concluded EU standard contract clauses with its group companies in the USA and thus offers sufficient guarantees for appropriate data protection within the meaning of Art. 46 GDPR.  

 

Die Applikation nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.  

 

The storage of Google Analytics cookies and the use of this analysis tool is based on your consent (e.g. consent to the storage of cookies; Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO). You can revoke your consent at any time by changing the privacy settings in our Application in the left lower corner of our Application.  

The legality of the data processing procedures already carried out remains unaffected by the revocation.

 

Wir haben die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Applikation auszuwerten, um Reports über die -Applikationsaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Applikationsnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Applikation vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Applikation bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User ID) oder Werbe-IDs (z.B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de 

 

 

b) Game Analytics

 

Our website uses functions of the game analysis service GameAnalytics. The provider is GameAnalytics Ltd., Hardwick Street, London Ec1R 4RB (“GameAnalytics”).

 

GameAnalytics may collect the following information from your devices: IP address, device events, hardware settings, browser type, browser language, the date and time of request and referral URL. This information is used by us to analyze and improve the gameplay. This legitimate interest justifies the use of data; Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

 

 The storage of Game Analytics cookies and the use of this analysis tool is based on your consent (e.g. consent to the storage of cookies; Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO). You can revoke your consent at any time by changing the privacy settings in our Application in the left lower corner of our Application. The legality of the data processing procedures already carried out remains unaffected by the revocation.

 

The information may be transferred to a server of a service provider located in the USA. GameAnalytics has concluded EU standard contract clauses with its service providers and thus offers sufficient guarantees for appropriate data protection within the meaning of Art. 46 GDPR.  

 

You can also at any time request GameAnalytics to cease the collection and processing of data, see Clause 6.1 of the privacy policy of GameAnalytics on how to do this https://gameanalytics.com/privacy/, where you will also find more information about data processing at GameAnalytics.

 

c) Unity Cloud Diagnostics

 

Our website uses functions of the crash analysis service Cloud Diagnostics. The provider is Unity Technologies GmbH., Ritterstrasse 11, 10969 Berlin (“Cloud Diagnostics”).

 

Cloud Diagnostics may collect the following information from your devices: unique device identifiers (e.g., IDFV for iOS devices and Android ID for Android devices); IP address; country of install (mapped from IP address); device manufacturer and model platform type (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) and the operating system and version running on your system or device; language; CPU information such as model, the number of CPUs present, frequency, and instruction set support flags; the graphics card type and vendor name; graphics card driver name and version (e.g., “nv4disp.dll 6.10.93.71”); which graphics API is in use (e.g., “OpenGL 2.1” or “Direct3D 9.0c”); amount of system and video RAM present; current screen resolution; version of the Unity Editor used to create the game; sensor flags (e.g., device support for gyroscope, touch pressure or accelerometer); application or bundle identification (“app ID”) of the game installed; unique advertising identifiers provided for iOS and Android devices (e.g., IDFA or Android Ad ID); and a checksum of all the data that gets sent to verify that it transmitted correctly. 

This information is used by us to analyze game crashes improve the gameplay.  

 The use of this analysis tool is based on your consent (e.g. consent to the storage of cookies; Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO). You can revoke your consent at any time by changing the privacy settings in our Application in the left lower corner of our Application. The processing of data is technically necessary for the operation of the game, consequently, there is no possibility of objection on the part of the user. The processing of this data only regards the use of the Application.

 

The information may be transferred to a server of a service provider located in the USA. Cloud Diagnostics has concluded EU standard contract clauses with its service providers and thus offers sufficient guarantees for appropriate data protection within the meaning of Art. 46 GDPR.  

 

You can also at any time request Cloud Diagnostics to cease the collection and processing of data, see Clause 6.1 of the privacy policy of Cloud Diagnostics on how to do this https://unity3d.com/legal/privacy-policy, where you will also find more information about data processing at Cloud Diagnostics.

 

  1. Embedded Links

 

a) Imgur

 

We include videos from Imgur. Imgur is a service of Imgur, Inc. 600 California Street, 11th floor, San Francisco, Ca 94108, USA.

 

Wenn Sie das Imgur-Plugin verwenden (z.B. zum Abspielen eines in unserer Webseite eingebetteten Videos), werden persönliche Daten von Ihnen (z.B. Ihre IP-Adresse) an Imgur, Inc. weitergeleitet. Es liegt in unserem legitimen Interesse, eine Website zu erstellen, die leicht zugängliche und visuell ansprechende Videoinhalte bietet, und die Verarbeitung zu ermöglichen, die Imgur, Inc. benötigt, um uns einen solchen Service zu bieten. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung von Daten auf der Grundlage dieses berechtigten Interesses ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. 

 

For further details, in particular the scope of processing, recipients and storage period, we refer to the Privacy Policy of Imgur, Inc.: https://imgur.com/privacy 

 

 As the usage of these cookies is technically necessary, there is no possibility for the user to object.

 

b) YouTube

 

Unsere Webseite bindet Videos von YouTube ein. Betreiber von YouTube ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

 

Sobald Sie ein YouTube-Video über die Webseite starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

 

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher der Webseite erhalten. Diese Informationen werden u a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verarbeitet die Daten in den USA auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln und bietet damit hinreichende Garantien i.S.d. Art. 46 Abs. 1, Abs. 2 lit. c) DSGVO.

 

After the start of a YouTube video, it is possible that further data processing processes may be triggered, over which we have no influence. The use of YouTube is based on your consent to YouTube (e.g. consent to the storage of cookies), Art. 6 para. 1 lit. a GDPR. Further information about data protection at YouTube can be found in their privacy policy at: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

If you have a Google account, Google may use cookies. The storage of Youtubes/Googles cookies is based on your consent (e.g. consent to the storage of cookies; Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO). You can revoke your consent at any time by changing the privacy settings in our Application in the left lower corner of our Application.

 

  1. Game Engine

 

Our game was developed with the game engine by Unity Technologies.  The provider is Unity Technologies GmbH., Ritterstrasse 11, 10969 Berlin (“Cloud Diagnostics”).

 

Unity Technologies may collect the following information from your devices: unique device identifiers (e.g., IDFV for iOS devices and Android ID for Android devices); IP address; country of install (mapped from IP address); device manufacturer and model platform type (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) and the operating system and version running on your system or device; language; CPU information such as model, the number of CPUs present, frequency, and instruction set support flags; the graphics card type and vendor name; graphics card driver name and version (e.g., “nv4disp.dll 6.10.93.71”); which graphics API is in use (e.g., “OpenGL 2.1” or “Direct3D 9.0c”); amount of system and video RAM present; current screen resolution; version of the Unity Editor used to create the game; sensor flags (e.g., device support for gyroscope, touch pressure or accelerometer); application or bundle identification (“app ID”) of the game installed; unique advertising identifiers provided for iOS and Android devices (e.g., IDFA or Android Ad ID); and a checksum of all the data that gets sent to verify that it transmitted correctly. 

This information is used by us to manage the gameplay. This legitimate interest justifies the use of data; Art. 6 para. 1 lit. f GDPR. The processing of data is technically necessary for te operation of the game, consequently, there is no possibility of objection on the part of the user. The processing of this data only regards the use of the Application.   Die Datenverarbeitung betrifft nur die Nutzung des Spiels (eNGINE; vIDEO cALL; mULTPLAYER; Furioos, Disgnostics)

 

The information may be transferred to a server of a service provider located in the USA. Unity Technologies has concluded EU standard contract clauses with its service providers and thus offers sufficient guarantees for appropriate data protection within the meaning of Art. 46 GDPR.  

 

  1. Multiplayer (Photon)

We use Photon to make our website able to deliver multiplayer services. Photon is a service provided by Exit Games GmbH, Hongkongstraße 7, 20457 Hamburg. 

 

When using Photon by playing the game on our website you provide us with information such as IP address, user ID (provided by Studio / Developer application) 

It is in our legitimate interest to create a Website that provides a multiplayer aspect, and to enable the processing that Photon requires to provide such service to us. This information is used by us to improve the gameplay. This legitimate interest justifies the use of data; Art. 6 para. 1 lit. f GDPR. The processing of data is technically necessary for the operation of the game, consequently, there is no possibility of objection on the part of the user.

The processing of this data only regards the use of the Application.

 

For further details, in particular on the scope of processing, recipients and storage period, please refer to the Privacy Policy of Exit Games GmbH: https://dashboard.photonengine.com/en-US/account/privacyandcookiepolicy

 

The information may be transferred to a server of a service provider located in the USA. Exit Games GmbH has concluded EU standard contract clauses with its service providers and thus offers sufficient guarantees for appropriate data protection within the meaning of Art. 46 GDPR.  If you want to object to the data processing, please leave the game.

 

  1. Videocall

We embed our video calls to matchmaking and open video call tables using Agora. Agora is a service provided by Agora Lab, Inc. 2804 Mission College Blvd, Suite 110, Santa Clara, CA 95054, United States.

 

When using the Agora plugin (e.g., to participate in match making video calls in the X5 Framework), you provide us with information such as your device information, including model, manufacturer and brand (but specifically excluding IMEI or device UUID), user ID, channel mode, SDK version, network type, App ID, call detail record, general call information (including timestamp and duration of the call), quality of services information (including network quality metrics), quality of experience information (including video and audio resolution),  device status changes and device runtime metrics (including CPU usage).

 

It is in our legitimate interest to create a Website that provides easily accessible and visually appealing video calls, and to enable the processing that Agora requires to provide such service to us. This information is used by us to improve the gameplay. This legitimate interest justifies the use of data; Art. 6 para. 1 lit. f GDPR. The processing of data is technically necessary for the operation of the game, consequently, there is no possibility of objection on the part of the user. The processing of this data only regards the use of the Application.

 

Data transfers to the United States will be made pursuant to the EU-Standard Contractual Clauses, as updated, amended, replaced or superseded from time to time by the European Commission, the approved version of which in force at present is that set out in the European Commission’s Decision 2004/915/EC of 27 December 2004, available at: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32004D0915

 

For further details, in particular on the scope of processing, recipients and storage period, please refer to the Privacy Policy of Agora Lab, Inc: https://www.agora.io/en/privacy-policy.  

 

  1. Ihre Rechte

 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: 

 

a. Auskunftsrecht 

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen: 

 

(1)    the purposes of the processing;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

 

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

b. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen: 

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

 

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

d. Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: 

(a) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(c) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(d) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(e) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(f) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist 

 

(1)   for exercising the right of freedom of expression and information;

(2)   for compliance with a legal obligation which requires processing by the European Union or for the performance of a task carried out in the public interest

(c) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(d) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(3)   for the establishment, exercise or defence of legal claims.

 

e. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern 

 

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und 

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

g. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

h. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung 

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

i. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. 

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung 

 

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

 

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

j. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Stand: August 2021

de_DEGerman